Große Expertise beim Jugendspitzensportlehrgang in Berlin

Wenn ein neues Veranstaltungsformat überaus gut funktioniert, dann, ja genau dann, wiederholt man das gerne. So geschieht es auch in diesem Jahr beim Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4 am 27./28. April 2019 in Berlin. Wie zuletzt gibt es eingangs wieder zwei Impulsvorträge und eine anschließende Workshop-Phase. Eingebettet in den für 42 Coaches konzipierten Lehrgang sind natürlich auch die Spiele des WNBL TOP4.

Arnaud GuppilotteAls Hauptreferent konnte Arnaud Guppillotte (Foto: ffbb) aus Frankreich gewonnen werden. Damit reist ein echter Fachmann für den weiblichen Nachwuchsbereich in die Hauptstadt. Seit 2008 ist der Coach im französischen Verband für die Jugendmannschaften zuständig und gewann seitdem als Headcoach unter anderem zwei EM-Titel (U16 2017 und U18 2016), wurde zweimal Vize-Weltmeister (U17 2018, U17 2010) und dreimal Vize-Europameister (U20 2015, U18 2014 und 2015). Insgesamt stehen für ihn gleich elf Medaillen zu Buche. Zuvor war er in Metz, Franche Comté und Lyonnais als Regionalcoach tätig. Kurzum … der idelae Referent für den Jugendspitzensportlehrgang!
Der Lehrgang beginnt am Samstag, 27. April 2019, um 8.45 Uhr mit dem Check-in. Es folgen bis 13.00 Uhr die beiden Impulsvorträge von Arnaud Guppillotte (Themen folgen), ehe die drei Workshops eingeteilt werden (Leitung Arnaud Guppillotte, Stefan Mienack und Heiko Czach) und die ersten beiden Diskussionsrunden folgen. Nach den beiden Halbfinalspielen (16.00 und 18.30 Uhr) stehen jeweils Spielanalysen auf der Agenda.
Am Sonntag, 28. April 2019, gibt es von 9.00 bis 10.00 Uhr in den Workshops die dritte Diskussionsrunde. Im Anschluss daran werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zusammengefasst und präsentiert (10.15 – 10.30). Das Spiel um Platz drei findet dann um 11.00 Uhr statt, das Endspiel um 13.30 Uhr.
Der Lehrgang wendet sich primär an Coaches im leistungsorientierten, weiblichen Nachwuchsbereich. Hier kann man sich für den Jugendspitzensportlehrgang anmelden.

 

Stellenausschreibungen Giessen 46ers und Chemnitz Niners

Anbei finden Sie zwei Links zu den Stellenausschreibungen der Giessen46ers und Chemnitz Niners:

http://www.giessen46ers.de/jobs/

http://www.niners-academy.de/index.php/411-niners-coaches-offensive-werde-ein-teil-des-niners-programms

 

Stellenausschreibungen des TK Hannover und der BG Bonn

Anbei finden Sie zwei Links zu den Stellenausschreibungen des TK Hannover und der BG Bonn:

https://www.facebook.com/1838091852902914/photos/a.1846857652026334/2439871522724941?type=3&sfns=mo (BG Bonn)

http://tkh-basketball-damen.de/2019/02/15/ausschreibung-hauptamtl-trainerin/ (TK Hannover)

 

Sonstige News

WBV trauert um Detlef Rickert

image

Der Westdeutsche Basketball-Verband trauert um Detlef Rickert. Unser Ehrenmitglied und ehemaliger 2. Vorsitzender ist plötzlich am vergangenen Freitag von uns gegangen.Detlef Rickert war von 1979 bis 1999 2. Vorsitzender des Westdeutschen Basketball-Verbandes und hat in dieser Zeit maßgeblich den Basketballsport in Nordrhein-Westfalen mitgestaltet. Darüber hinaus war Detlef Rickert Mitglied im Beirat Spitzensport des Deutschen Basketball Bundes. Ebenfalls war er von 1970 bis 2001 1.Vorsitzender des Basketballkreises Bonn. Bis zuletzt war Detlef Rickert sehr an der Weiterentwicklung unseres Verbandes interessiert und hatte immer wieder Kontakt zum WBV.Wir verlieren nicht nur einen guten Freund, sondern auch einen Gönner für unsere schöne Sportart. In dieser schweren Zeit sind wir besonders an der Seite seiner Ehefrau und seiner Kinder und Familie.  Wir wünschen der Familie viel Kraft.Der WBV wird Detlef Rickert stets in bester Erinnerung behalten.Mit stillem Grußfür den Westdeutschen Basketball-Verband e.V. und sein PräsidiumUwe J. Plonka, Präsident

Read more https://wbv-online.de/verband/2369-wbv-trauert-um-detlef-rickert