Weihnachtsgrüße und Ausschreibung 2021

Liebe Basketballfreundinnen und Basketballfreunde,
liebe Trainerinnen und Trainer,

das Jahr 2020 geht endlich zu Ende. Es war geprägt durch die Corona Pandemie, die uns allen eine Vielzahl von Problemen bereitet hat. Dennoch war es für das Lehr- und Trainerwesen im Deutschen Basketball Bund ein erfolgreiches Jahr. Trotz vieler Unwägbarkeiten konnten auf Grund der guten Hygienekonzepte alle Ausbildungslehrgänge im Bereich der A- und B-Lizenzausbildung durchgeführt werden. Die Absage des gesamten Spielbetriebs hatte bis auf den Jugendspitzensportlehrgang anlässlich des Bundesjugendlagers in Heidelberg den Ausfall aller anderen geplanten Coach Clinics zur Folge. Gemeinsam mit den Bundestrainern wurde daher erstmalig eine Online-Fortbildung mit fünf Web-Seminaren und einem Regelkundekurs durchgeführt. Insgesamt blicken wir trotz der Krise und der schwierigen Rahmenbedingungen auf erfreuliche Zahlen zurück.

Hier einige Eckdaten:
Die E-Learning-Plattform des DBB für Schiedsrichter, Trainer und Engagementförderung im Basketball hat bereits die 13.000-Teilnehmer-Marke überschritten! Der DBB gratulierte in diesem Jahr mit 57 neuen B-Trainer*innen sowie 14 neuen A-Trainer*innen der exakt gleichen Anzahl an Trainern*innen wie in 2019 zum Lizenzerwerb. Ein Rückblick auf das Lehrgangsjahr 2020 zeigt, dass wir trotz aller Restriktionen ein reichhaltiges Aus- und Fortbildungsangebot organisiert haben. An unseren Veranstaltungen (Aus- und Fortbildung) nahmen in diesem Jahr fast 600 Personen (Vorjahr 850) teil. Im Rahmen der Minitraineroffensive der DBB Jugend und des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds wurden in 2020 zwanzig öffentliche Minibasketball-Clinics (größtenteils online) mit insgesamt über 450 Teilnehmenden organisiert und durchgeführt.

Allen Referenten in der Ausbildung sowie insbesondere den Nachwuchs-Bundestrainern und Thomas Päch danken wir an dieser Stelle nochmals sehr herzlich für das große Engagement und die sehr ausgeprägte Bereitschaft, eine interessante und äußerst umfangreiche Online-Fortbildung mitgestaltet zu haben. Die zahlreichen Videos und Handouts, die dafür erstellt wurden, stehen den Teilnehmenden nach wie vor online auf dem DBB Campus zur Verfügung. Insgesamt verlängerten dadurch über 340 Coaches in 2020 Ihre Trainerlizenzen.

Ein interessantes und qualitativ hochwertiges (Präsenz-)Programm anzubieten wird auch in 2021 einen Schwerpunkt unserer Arbeit bilden. Von daher werden wir zunächst die Entwicklung der Pandemie beobachten und versuchen, möglichst viele Aus- und Fortbildungen als Präsenzveranstaltungen durchzuführen. So werden wir zwei Jugendspitzensportlehrgänge (beim WNBL TOP 4 und beim Bundesjugendlager), zwei große internationale Coach Clinics (NBBL/JBBL TOP 4, Supercup Hamburg) sowie nachfrageorientierte Lehrgänge zur Weiterbildung der Referenten aus den Landesverbänden anbieten.

Der Zugang zum Trainerportal bleibt weiterhin für alle Trainer und Trainerinnen mit einer gültigen Trainerlizenz kostenfrei. Der angekündigte Relaunch mit integrierter App-Nutzung verzögert sich bedingt durch Corona und wird in 2021 realisiert werden.

Anmeldungen für das Aus- und Fortbildungsprogramm der Bundesakademie des DBB für das Jahr 2021 sind unter dem Button "Anmeldungen Aus- und Fortbildung" ab sofort möglich:

Euch allen wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit, Erfolg und alles Gute für das neue Jahr 2021.

Mit sportlichen Grüßen,Weihnachtsgrafik 2020

Lothar Bösing
Vizepräsident Bildung und Sportentwicklung

Peter Radegast
Geschäftsführer Bundesakademie des DBB GmbH

 

Sidney Parsons geehrt

Im Rahmen des TOP4 um den deutschen Damenbasketball-Pokal 2020, das am vergangenen Wochenende in Nördlingen stattfand, wurde Sidney Parsons, Headcoach des TSV 1880 Wasserburg sowie Assistenztrainerin der deutschen Damen-Nationalmannschaft ist, ausgezeichnet. DBB-Vizepräsident Prof. Lothar Bösing würdigte die Leistung von Parsons bei der A-Trainerinnen-Prüfung im August im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg.

„Dort hat Sidney eine wirklich herausragende Leistung gezeigt, die große Anerkennung verdient hat“, so Bösing. Als Auszeichnung erhält Sidney Parsons eine Urkunde sowie die Einladung zu einem DBB-Event. Die neu geschaffene Auszeichnung würdigt künftig außergewöhnliche Prüfungsleistungen. Dies muss aber nicht zwangsläufig in jedem Jahr geschehen.

 

 

 

 

 

Trainer: 3x3-Lehrgang wird nachgeholt

8.-10. Januar 2021 in Heidelberg

Vom 8.-10. Januar 2021 findet in Heidelberg ein 3×3-Lehrgang für interessierte und bereits tätige Trainer (Leistungssport C-Lizenz oder höher erforderlich) der neuen Disziplin statt. Als Referenten treten Matthias Weber (re., DBB-3×3-Disziplinchef), Robert Birkenhagen (NBV-Landestrainer) und Prof. Karin Zentgraf (Goethe-Universität Frankfurt) auf. Außerdem ist Karim Souchu (li., 3×3-Disziplinchef/Bundestrainer der Franzosen) mit dabei und sorgt neben Frau Zentgraf für den oft zitierten "Blick über den Tellerrand".

Der Lehrgang dient neben den sportlichen Inhalten auch als erstes Get-Together der 3×3-Szene und als Plattform zum Netzwerken und zum gegenseitigen Austausch. "Ich freue mich, dass wir den wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Lehrgang zeitnah nachholen können und bin mir sicher, dass unsere neue Disziplin von solchen Maßnahmen profitieren wird", sagt Prof. Lothar Bösing, DBB-Vizepräsident für Bildung und Sportentwicklung. Auf dem Programm stehen zum einen organisatorische Dinge wie die FIBA-Strukturen, das Wettkampfsystem und wie man als Spieler daran teilnehmen kann. Zum anderen und vor allem kommt auch der praktische Basketball natürlich nicht zu kurz. Im spieltaktischen Bereich geht es um Besonderheiten des 3×3 aus Trainersicht, Übungsreihen für 3x3-Training im Jugendalter, Besonderheiten im Verteidigungs- und Angriffsverhalten und die Vorstellung der DBB-Spielweise/Spielkonzeption. Prof. Karin Zentgraf bezieht dazu das besondere athletische Anforderungsprofil im Gegensatz zum 5 gegen 5 und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein.

Die Kosten für Übernachtung und Vollverpflegung im Doppelzimmer sind in der Teilnahmegebühr von 189 Euro inbegriffen. Ausgenommen von der Lehrgangsgebühr sind Getränke außerhalb der Essenszeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Wir möchten darauf hinweisen, dass bei den praktischen Einheiten in der Halle aktiv teilgenommen werden muss!

Anmeldungen können unter www.dbb-trainer.de vorgenommen werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs wird das DBB-Zertifikat für 3×3-Trainerausbildung erworben. Bei Rückfragen steht Peter Radegast telefonisch unter 02331/106 148, per Fax unter 02331/106 139 oder via E-Mail peter.radegast@basketball-bund.de zur Verfügung.

 

Sonstige News


Warning: Creating default object from empty value in /usr/www/users/vdbtad/www.dbb-trainer.de/templates/yoo_revista/warp/systems/joomla/layouts/com_content/category/default_articles.php on line 17
Anzeige #
WBV - Stellenausschreibung, Regionalstützpunkttrainer/in
Aktuelle Rulesletter zu den Regeländerungen 2014 online